Mental Coaching: Was wollen Sie? Was wollen Sie wirklich? Was wollen Sie sein, machen, haben, erreichen?

Stress, „Problemdenken“, Gewohnheiten, … all das hat den Ursprung in Ihrem Kopf. Denn hier sind alle Erfahrungen, die Sie jemals gemacht haben abgespeichert - in Ihrem Unterbewusstsein. Nur einen kleinen Teil unseres Denkens und unserer Gewohnheiten steuern wir bewusst, nach neuesten neurowissenschaftlichen Studien sind das weit weniger als 5 %.

Mentalcoaching setzt genau hier an, denn Veränderung, egal in welchem Lebensbereich beginnt im Kopf. Mit speziellen Mentaltechniken können wir gemeinsam Bewusstsein und Unterbewusstsein in ein Boot holen und Richtung Ziel lenken. Sie können aus alten Mustern, Gewohnheiten und Verhaltensweisen ausbrechen und neue Gewohnheiten installieren, die günstiger für Ihr gesetztes Ziel sind. Sie können Stress bewältigen, Ihren Stresslevel reduzieren und neuen Stressreizen kontrolliert entgegenwirken.  

So trainieren viele Leistungssportler zusammen mit Ihrem Mental Coach, um am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Erlernen und nutzen Sie doch die gleichen Techniken für Ihre Ziele, Herausforderungen und für mehLebensqualität.

Coachingansatz

Mein Ziel ist Ihr Erfolg. Was ist Ihr Ziel?

Wenn ich es hier mal auf ein Wort reduziere, dann ist der Grund, warum die meisten meiner Klienten mich aufsuchen, das Thema "Veränderung".

Ob Sie...

  • Stress reduzieren wollen
  • ein Ziel erreichen wollen
  • eine Entscheidung suchen
  • ob es um Sport, Business oder das Privatleben geht 

                ...der kleinste gemeinsame Nenner ist die Veränderung.

Veränderung hat dabei immer etwas mit Rationalität und mit Emotionen zu tun. Jede Entscheidung ist emotional und sollte gleichzeitig rational betrachtet werden. Wir sind emotionale Wesen, anders als Computer und das ist gut so, denn das macht unser Leben lebenswert. Und dennoch können wir rational denken. Wir können somit beides und benötigen für eine nachhaltige Veränderung beide Bereiche. Deshalb beziehe ich in meinen Coachings beide Aspekte mit ein. 

Jeder Mensch ist zudem unterschiedlich und jedes Coachingthema ist anders. Und da das Coaching effektiv für Sie sein soll, richte ich als Coach meinen Ansatz danach aus, was für Sie und Ihr Anliegen im jeweiligen Moment an Methoden und Techniken am besten passt.

Mein Ziel ist Ihr Erfolg. Was ist Ihr Ziel?

Skizzierter Ablauf - so könnte Ihr Coaching aussehen:

Auch wenn jedes Coaching individuell ist, weiß ich natürlich, dass Sie gerne ungefähr wüssten, was auf Sie zukommt. Vor allem dann, wenn Sie mit Coaching noch keine Erfahrungen haben. Daher hier ein möglicher Coachingablauf als Skizze: 

Kontaktphase: Bei einem ersten Kontakt klären wir das Thema und einen möglichen Ablauf des Coachings. Denn mit einem ersten Bild von Ihnen und Ihrem Thema kann ich nun ungefähr abschätzen, um welchen Umfang es sich bei Ihrem Thema handelt. Sie wissen dann um den zeitlichen und finanziellen Umfang, der auf Sie zukommt. Manchmal sind auch bei für Sie großen Problemen nur wenige Sitzungen notwendig. Ein ganz wichtiger Punkt ist die "Chemie". Stimmt die "Chemie" zwischen uns? Beim Coaching geht es häufig um sehr vertrauliche Themen - Vertrauen ist daher sehr wichtig. Dieser Teil ist kostenfrei.

Arbeitsphase: Wir arbeiten zielgerichtet an Ihrem Thema (Analyse, Zielfokussierung, Perspektivwechsel). Je nach Thema arbeiten wir mit unterschiedlichen Formaten/Techniken (Systemische Arbeit, NLP, wingwave, Energiearbeit, EFT,...). Nach jeder Einheit machen wir eine kurze Standortbestimmung, einen Ausblick auf die nächste Einheit und ein Feedback.

Abschlussphase: Rückblick, Evaluation und Feedback


Die Wirksamkeit von Coaching:

Die Forschung zeigt, dass 80% aller Klienten mit Ihrem Coaching sehr zufrieden oder zufrieden sind (1 oder 2 auf einer 6stufigen Skala siehe Böning in Rauen (2002): Handbuch Coaching, S. 38).



wingwave – Effektives Emotionscoaching

Das Emotionscoaching wingwave ist eines der effektivsten Kurzzeitcoachings, so die Wissenschaft. Entwickelt von den Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund und aus der Psychotherapie, der Kinesiologie und dem NLP abgeleitet, kommt wingwave zum Einsatz bei:

Abbau von Leistungsstress:

Effektiver Stressausgleich zum Beispiel bei sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden, “Nackenschlägen” auf dem Weg zum Ziel, zu vielen Stressreizen gleichzeitig oder bei körperlichem Stress wie Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

Verarbeitung von Stress-Imprintings:

Stress-Imprintings sind negative Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet und sozusagen im Nervensystem "stecken geblieben" sind. Der Stressreiz ist lang vorbei, aber es beeinflusst und blockiert Sie immer wieder in bestimmten Situationen. Bei diesen Erlebnissen kann es sich z.B. um Kränkungen, Konflikte, Trennungen, Niederlagen, Misserfolge, finanzielle "Durststrecken", Sportverletzungen oder um stressende Erfahrungen, wie einen turbulenten Flug handeln.

Anti-Angst-Coaching:

Abbau von Ängsten, wie Prüfungsangst, Redeangst, Flugangst, Höhen- und Tiefenangst, Platzangst, Angst vor Spinnen bzw. anderen Tieren und Zahnbehandlungsangst bzw. Angst vor Spritzen….

Auftrittscoaching:

Gezielter Abbau von Rede- und Aurtrittsangst sowie Präsentationsblockaden, Aufbau von mental-emotionalen Ressourcen für eine sichere Präsentation in souveräner und entspannter Art und Weise.

Sportcoaching:

Einige Anwendungsfelder im Sportcoaching sind die Wiederherstellung der mentalen Leistungsfähigkeit nach körperlichen Verletzungen und Niederlagen, der Ausgleich von Leistungsstress, sowie die Auflösung von Leistungsblockaden im Wettkampf. Das Mentaltraining nimmt im Sport heute einen wichtigen Stellenwert ein.

Zielerreichung und Ressourcenstärkung:

In Kombination mit NLP ist wingwave das wahrscheinlich beste Format, damit Sie Ihre gesetzten Ziele erreichen. Ressourcen, die zur Zielerreichung benötigt werden, werden gestärkt bzw. Ressourcen, die z.B. durch Stress blockiert sind wieder zugänglich gemacht.

Die Wirkung von wingwave Coaching ist wissenschaftlich nachgewiesen und mittels aktuellen Studien validiert. Mehr Informationen zum vielleicht effektivsten Kurzzeitcoaching können Sie unter folgendem Link entnehmen:www.besser-siegmund.de

Warum Coaching und für wen?

Manchmal dreht man sich im Kreis und findet den Ausgang aus dem Hamsterrad einfach nicht. Grund hierfür können sein: ein blockierender Glaubenssatz, eine Konditionierung (Verhaltensmuster) aus der Vergangenheit, eine ungünstige Perspektive, eine Blockade oder schlichtweg Angst, die verhindert, dass Sie das sind, machen, haben und erreichen, was Sie wirklich wollen. Das führt zu Stress und Unzufriedenheit.

Es geht, auf den Punkt gebracht, um Veränderung. Sie wollen sich verändern und schaffen es alleine nicht. Kennen Sie das? Das ist nichts, wofür Sie sich schämen sollten – das ist normal. Bei wichtigen Veränderungen schwingen immer Emotionen mit, denn wir sind emotionale Wesen. Emotionen sind kraftvoll und tief in unserem Unterbewusstsein verankert. Diese Emotionen sind dann auch verantwortlich dafür, dass Sie in den sogenannten Tunnelblick kommen. Durch einmaliges Aufschreiben und fest Vornehmen verändern Sie häufig leider gar nichts. Ihre Ziele wandern im stressigen Alltag in den Hintergrund, denn über 90 % in unserem Alltag wird vom Unterbewusstsein gesteuert. Durch gezielte Mentalcoachingmethoden können Sie hierauf Einfluss nehmen, bewusst Einfluss nehmen und Ihren Stresslevel reduzieren.

Was wollen Sie? Was wollen Sie wirklich? Was wollen Sie sein, machen, schaffen, haben, erreichen?

Wenn Sie sich mit einer dieser Fragen konfrontiert sehen, bzw. das was Sie wollen nicht sind, machen, schaffen, haben und erreichen, dann kann mein ganzheitliches Mentalcoaching Ihnen helfen – kurz und effektiv.